b_150_100_16777215_00_images_stories_salesman_salesman1.jpg

Salesman
Drama, Thriller| Frankreich, Iran 2016| 125 Minuten |
Regie: Asghar Farhadi
Mit: Taraneh Alidoosti, Shahab Hosseini

Oscarpreisträger Asghar Farhadi (Nader und Simin - Eine Trennung) verstrickt Arthurm Millers Theaterstück Tod eines Handlungsreisenden und die dramatische Geschichte um ein junges iranischen Paar in Teheran zu einem brillianten Thriller, der beim Filmfestival in Cannes bereits mit zwei Auszeichnungen prämiert wurde (bester Darsteller, bestes Drehbuch).

 

Fr. 14.4. u. Sa. 15.4. um 19.45 Uhr

Di. 18.4. um 17.45 Uhr

Mi. 19.4. um 19.45 Uhr

Titel : The Salesman
Originaltitel : Forushande
Genre : Drama/Thriller
Land, Jahr : Frankreich/Iran, 2016
Länge : 125 Minuten
Regie : Asghar Farhadi
Darsteller : Taraneh Alidoosti, Shahab Hosseini

n ihrer alten Wohnung können der Lehrer Emad (Shahab Hosseini) und seine Frau Rana (Taraneh Alidoosti) nicht mehr wohnen, zu groß sind dort die Schäden, nachdem das Haus abgesackt ist. Sie müssen wohl oder übel umziehen, aber zum Glück kann ihnen ein Kollege aus ihrer Theatergruppe eine neue Bleibe vermitteln. Doch dort wird Rana eines Abends von einem unbekannten Mann überfallen und verletzt zurückgelassen. Denn was das Paar nicht wusste: Ihre neue Wohnung gehörte zuvor einer Frau mit zweifelhaftem Ruf, von deren Wegzug wohl nicht alle ihre Besucher etwas zu wissen scheinen. Während sich Rana traumatisiert und verängstigt zurückzieht, macht sich Emad wutentbrannt auf die Suche nach dem Unbekannten. So merken beide zunächst nicht, dass ihre Beziehung an den Folgen des Angriffs zu zerbrechen droht…

b_150_100_16777215_00_images_stories_salesman_salesman1.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_salesman_salesman2.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_salesman_salesman3.jpg