b_150_100_16777215_00_images_stories_snowden_snowden1.jpg

Snowden
Biografie, Thriller| USA 2016 | 134 Minuten|
Regie: Oliver Stone
Mit: Joseph Gordon-Levitt, Shailene Woodley

Held oder Verräter: Edward Snowden (Joseph Gordon-Levitt) blattelte quasi im Alleingang das Ausmaß der NSA-Überwachung auf. Oliver Stone hat es verfilmt.

 

Fr. 9.12. um 20.00 Uhr
So. 11.12. um 20.00 Uhr
Do. 15.12. um 20.00 Uhr
Mi. 21.12. um 19.30 Uhr
Titel : Snowden
Originaltitel : Snowden
Genre: Biografie/Thriller
Land, Jahr : USA, 2016
Länge : 134 Minuten
Regie : Oliver Stone
Drehbuch : Oliver Stone, Kieran Fitzgerald nach The Snowden Files von Luke Harding und Time of the Octopus von Anatoly Kucherena
Kamera : Anthony Dod Mantle
Schnitt : Alex Marquez, Lee Percy
Musik : Craig Armstrong, Adam Peters
Produktion :Moritz Borman, Eric Kopeloff
Darsteller : Joseph Gordon-Levitt, Shailene Woodley, Scott Eastwood, Nicolas Cage, Melissa Leo, Zachary Quinto, Tom Wilkinson, Rhys Ifans

Er wollte seinem Land dienen. Aber dann fand er raus, welche Verbrechen dieses Land an den eigenen Bürgern begeht – und er machte sie öffentlich: Für die einen ist der ehemalige CIA- und NSA-Mitarbeiter Edward Snowden ein mutiger Whistleblower, für die anderen ein feiger Fahnenflüchtiger, der tausende Geheimdokumente an die Presse weitergab, die bewiesen, dass die NSA keinerlei Privatsphäre respektiert – und heute ist er einer der meistgesuchten Männer der Welt.

b_150_100_16777215_00_images_stories_snowden_snowden1.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_snowden_snowden2.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_snowden_snowden3.jpg

Verrat, Verschwörung, Weltpolitik: Die Geschichte von Snowden, der heute undercover irgendwo in Russland lebt, ist allerfeinstes Thrillermaterial, perfekt für einen wie Oliver Stone, der ein bekanntes Faible für heikles Material hat, von JFK – Tatort Dallas über World Trade Center bis Castro in Winter. Doch diesen Film umzusetzen war speziell, zu heiß ist die Story den meisten: Mehrere amerikanische Filmstudios lehnten den Stoff ab, erst der deutsche Produzent Moritz Borman traute sich drüber. Nun endlich ist der Film fertig, nach mehreren Verschiebungen: Joseph Gordon-Levitt spielt Snowden, Shailene Woodley seine Freundin Lindsay Mills. Die Journalisten Laura Poitras und Glenn Greenwald, inzwischen selbst Legenden, werden von Melissa Leo und Zachary Quinto dargestellt – und Oliver Stone ist es wieder einmal gelungen, ein Stück Zeitgeschichte spannend auf die Leinwand zu bannen.