Drucken
Kategorie: Filmbeschreibung
b_150_100_16777215_00_images_stories_reserven_reserven1.jpg

Stille Reserven
Österreich 2016 / 96 Minuten /
Stilsichere Reflexion über das Nicht-Sterben-Dürfen.
Regie: Valentin Hitz
Mit: Clemens Schick, Lena Lauzemis, Marion Mitterhammer, Marcus Signer
Wien in der nahen Zukunft: Konzerne haben die Macht übernommen. Grenzen verlaufen durch die Stadt und durch die Gesellschaft: zwischen denen, die sich eine Todesversicherung leisten können, und der Mehrheit der anderen. Versicherungsagent Vincent Baumann wird selbst Opfer dieses Systems, das er eigentlich vertritt. Der faszinierenden Aktivistin Lisa Sokulowa auf der Spur, erscheint ihm Widerstand plötzlich als Möglichkeit. Aber die Grenzen sind nicht so eindeutig, wie er bisher angenommen hat.

Wien in der nahen Zukunft: Konzerne haben die Macht übernommen. Grenzen verlaufen durch die Stadt und durch die Gesellschaft: zwischen denen, die sich eine Todesversicherung leisten können, und der Mehrheit der anderen. Versicherungsagent Vincent Baumann wird selbst Opfer dieses Systems, das er eigentlich vertritt. Der faszinierenden Aktivistin Lisa Sokulowa auf der Spur, erscheint ihm Widerstand plötzlich als Möglichkeit. Aber die Grenzen sind nicht so eindeutig, wie er bisher angenommen hat.

b_150_100_16777215_00_images_stories_reserven_reserven1.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_reserven_reserven2.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_reserven_reserven3.jpg