b_150_100_16777215_00_images_stories_future_future1.jpg

Future Baby
Dokumentation | Österreich 2016 | 91 Minuten |
Regie: Maria Arlamovsky


Parole Wunschkind: Die Reproduktionsmedizin zwischen Traumerfüllung und Geschäft. Maria Arlamovsky spricht mit Eltern, Leihmüttern, Eizellenspenderinnen und Kindern.


Mo. 2.5. um 18.30 Uhr
Mi. 4.5. um 19.00 Uhr
Do. 5.5. um 18.30 Uhr
Sa. 7.5. um 18.15 Uhr
Mi. 11.5. um 19.00 Uhr
Titel : Future Baby
Originaltitel : Future Baby
Genre : Dokumentation
Land, Jahr : Österreich, 2016
Länge : 91 Minuten
Regie : Maria Arlamovsky
Drehbuch : Maria Arlamovsky
Kamera : Sebastian Arlamovsky
Schnitt : Natalie Schwager
Musik : Vincent Pongracz, Alana Newman
Produktion : Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer, Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser

Weltweit sind seit 1978 an die fünf Millionen Kinder geboren worden, die ohne Sex entstanden sind. Die Möglichkeiten abseits von Adoption, trotz Unfruchtbarkeit ein Kind zu bekommen, sind inzwischen vielseitig: Per künstlicher Befruchtung, mit Samenspende, Eizellenspende, per Leihmutter, per tiefgekühltem eigenem Embryo … Um die Reproduktionsmedizin hat sich eine ganze Industrie entwickelt. Und da die rechtlichen Rahmenbedingungen von Land zu Land verschieden sind, gibt es Fortpflanzungstourismus: Die amerikanische Eizellenspenderin mit Uni-Abschluss passt nicht? Vielleicht gibt es eine billigere in Spanien. Eine mexikanische Leihmutter? Kein Problem, man findet sie über’s Internet. All die neuen Möglichkeiten werfen auch völlig neue Fragen auf – medizinische, rechtliche und moralische. Hat man ein Recht auf Elternschaft, ganz egal mit welchen Mitteln? Haben Kinder ein Recht darauf, ihre biologischen Eltern kennenzulernen, auch wenn diese nur Spender sind? Wie ist es mit ihren biologischen Geschwistern? Wie sieht es mit der Auslagerung der Reproduktionsarbeit ins Ausland aus? Welche moralischen Leitlinien – und auch Ausreden – legen sich die Betroffenen zurecht? Filmemacherin Maria Arlamovsky nimmt uns mit auf eine abenteuerliche Reise von der Zelle bis zum Kind quer durch Wohnzimmer, Labors und Kliniken auf der ganzen Welt, spricht mit VerfechterInnen und SkeptikerInnen. Eine spannende Reise durch die ganze Bandbreite der Konsequenzen einer medizinisch-technischen Revolution.

b_150_100_16777215_00_images_stories_future_future1.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_future_future2.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_future_future3.jpg