Drucken
b_150_100_16777215_00_images_stories_atomlos_atomlos2.jpg

Atomlos durch die Macht

Österreich ist das einzige Land weltweit, welches ein einsatzbereites Kernkraftwerk gebaut und – nach einer Volksabstimmung – nie in Betrieb genommen hat. Vor Zwentendorf gab es mit dem geplanten Kernkraftwerk in St. Pantaleon nähe Enns, mit dem Widerstand gegen Temelin, den Super-GAUs in Tschernobyl und Fukushima weitere Episoden der Nuklearenergie die in „Atomlos durch die Macht“ miteinander verwoben werden.
Der Film beschäftigt sich auch mit alternativen und erneuerbaren Energien und hat als Querschnittsmaterie auch Demokratie, Partizipation und Politik zum Thema.

 

Termine

Mi. 16.10 um 19.30 Uhr

Details

Österreich :2019
Dauer:74 Minuten
Regie, Produktion, Schnitt:Markus Kaiser-Mühlecker

Kamera: Dieter Schaufler, Robert Hack, Markus Kaiser-Mühlecker

Trailer


Der Film beschäftigt sich auch mit alternativen und erneuerbaren Energien und hat als Querschnittsmaterie auch Demokratie, Partizipation und Politik zum Thema.

b_150_100_16777215_00_images_stories_atomlos_atomlos1.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_atomlos_atomlos2.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_atomlos_atomlos3.jpg