b_150_100_16777215_00_images_stories_offenes_offenes1.jpg

Offenes Geheimnis
Todos lo saben
Thriller| Frankreich, Italien, Spanien 2018| 95 Minuten|
Regie: Asghar Farhadi
Mit: Penélope Cruz, Javier Bardem
Eine in Argentinien lebende Spanierin (Penelope Cruz) kehrt gemeinsam mit ihrer Tochter wegen einer Hochzeitsfeier in ihre Heimat zurück. Als sie dort erst ihrer Jugendliebe (Javier Bardem) begegnet und dann auch noch ihre Tochter verschwindet, gerät ihr Familienleben mehr und mehr aus den Fugen.

 

Nachdem zwei seiner vorherigen drei Werke mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet wurden („Nader und Simin – Eine Trennung“ 2011 und „The Salesman (Forushande)“ 2017), liefert Asghar Farhadi mit dem stargespickten Thriller-Melodram „Offenes Geheimnis“ nun seinen ersten Film in spanischer Sprache ab. Aber wie so häufig bei Regisseuren, die einen Film in einem fremden Land und in einer Nicht-Muttersprache drehen, geht auch hier ein großer Teil der Spezifizität verloren, die die Filme des Iraners bisher ausgezeichnet haben. Was bleibt, ist ein lange Zeit ziemlich spannender Kidnapping-Krimi mit schwacher Auflösung und ein Melodram, das auf der Zielgeraden lange nicht den emotionalen Punch entwickelt, der dem Stoff eigentlich angemessen wäre.

Die inzwischen mit ihrem wohlhabenden Ehemann Alejandro (Ricardo Darín) in Buenos Aires lebende Laura (Penélope Cruz) ist mit ihren beiden Kindern zur Hochzeit ihrer jüngeren Schwester Ana (Inma Cuesta) in ihr spanisches Heimatdorf gereist. Vor ihrem Weggang nach Argentinien hat sie ihren Anteil am Familienerbe einst an ihre Jugendliebe Paco (Javier Bardem) verkauft, der auf dem eigentlich wertlosen Stück Land mittlerweile ein gutlaufendes Weingut errichtet hat. Das sorgt allerdings auch für einige Missgunst, denn Lauras Vater Antonio (Ramón Barea), für den einst das halbe Dorf gearbeitet hat, ist wegen seiner Spielerei inzwischen selbst fast mittellos. Als während der Hochzeitfeierlichkeiten Lauras Teenager-Tochter Irene (Carla Campra) entführt wird, ist die Verzweiflung riesengroß und schon bald verdächtigt jeder jeden…

b_150_100_16777215_00_images_stories_offenes_offenes1.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_offenes_offenes2.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_offenes_offenes3.jpg