b_150_100_16777215_00_images_stories_erde_erde1.jpg

Erde
Dokumentation| Österreich 2019| 114 Minuten|
Regie: Nikolaus Geyrhalter
Nicht nur gedanklich kann man Berge versetzen, auch wortwörtlich! Nikolaus Geyrhalter zeigt in seiner neuesten Doku, welche Macht der Mensch über die Natur hat und wie er sich über deren Gebote hinwegsetzt. Er beobachtet Minen, Steinbrüche und Großbaustellen, in denen gewaltige Mengen Erde beliebig durch Menschenhand verschoben werden.

 

Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt - mit Schaufeln, Baggern oder Dynamit. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen, Steinbrüchen, Großbaustellen Menschen bei ihrem ständigen Kampf, sich den Planeten anzueignen.

b_150_100_16777215_00_images_stories_erde_erde1.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_erde_erde2.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_erde_erde3.jpg