City Kino Steyr Vorschau

Weiterlesen: Der Unsichtbare

Der Unischtbare
USA | 2020 | Action | ab 27.2.2020
Neuverfilmung des Klassikers von H.G. Wells durch Blumhouse Productions.
Cecilia (Elisabeth Moss) ist gerade ihrer gewalttätigen Beziehung mit einem brillanten Wissenschafter und sadistischen Kontrollfreak (Oliver Jackson-Cohen) entkommen, als dieser Selbstmord begeht und ihr eine beträchtliche Summe hinterlässt. Bald hat Cecilia jedoch den Verdacht, dass er seinen Selbstmord nur vorgetäuscht hat und ein krankes Spiel mit ihr spielt. Doch niemand glaubt der missbrauchten Frau, dass ihr sadistischer Ex noch unter den Lebenden weilt.


Weiterlesen: Sorry we missed youSorry we missed you

ab 28.2.2020

Ricky lebt mit seiner Familie in Newcastle. Seit der Finanzkrise 2008 kämpfen er und seine Frau Abby mit Schulden. Sie bringen die Familie kaum mehr über die Runden mit seinen Gelegenheitsjobs als Handwerker und ihrer Arbeit als Altenpflegerin. Dennoch träumen die beiden von ein bisschen Unabhängigkeit und einem eigenen Heim. Umso mehr lockt Ricky die Chance auf eine bessere Zukunft. Er wird freiberuflicher Kurier eines Paketdienstleisters: Parcels Delivered Fast. Der Name steht für ein Versprechen und so gerät Ricky zunehmend in den Strudel von Zeitdruck, Überarbeitung und noch mehr finanziellen Defiziten. Die familiären Zusammenstöße bleiben nicht aus – und dennoch ist der Zusammenhalt der Familie das Einzige, was jetzt noch zählt.

Weiterlesen: Emma

Emma
|GB | 2020 |Komödie | ab 5.3.2020
Die Verfilmung von Jane Austens zeitlosem Klassiker ist Gesellschaftskomödie, Romanze und Charakterstudie zugleich.
England, Anfang des 19. Jahrhunderts: Die junge Emma Woodhouse, schön, klug und reich, führt in ihrem verschlafenen Ort unangefochten die bessere Gesellschaft an – und niemand hat dabei eine höhere Meinung von ihrem Charme, Stil, Witz und Klavierspiel als sie selbst.

 


Weiterlesen: Onward,keine halben SachenOnward
Animation | Familienfilm |   ab 5.3.2020
Zwei Teenager-Elfenbrüder wollen herausfinden, ob es noch Magie in ihrer Welt gibt.
Die Brüder Ian und Barley Lightfood (im Original gesprochen von Tom Holland und Chris Pratt) leben mit ihrer Mutter ein gewöhnliches Teenager-Leben. Doch an Ians 16. Geburtstag führt sie ein Geschenk ihres verstorbenen Vaters auf eine außergewöhnliche Reise, auf der sie herausfinden wollen, ob es nicht doch noch ein wenig echte Magie gibt, die vielleicht sogar ein langersehntes Wiedersehen möglich macht… Und schon stürzen sich die beiden Brüder kopfüber in das turbulenteste Abenteuer ihres Lebens!

Weiterlesen: Rettet das Dorf

Rettet das Dorf
Ein Film von Teresa Distelberger| A 2020| 76 min. |

Das Dorf ist Glück. Das sagen die Bilder, die wir davon im Kopf haben - ein Hauptplatz als lebendiger Mittelpunkt, eine Greißlerin, ein Wirtshaus, und am Rand der Blick auf Wiesen und Bauernhöfe. Doch die Landflucht stellt das Dorf auf die Probe: die Jungen ziehen weg, die Betriebe müssen schließen, die Geschäfte stehen leer.

Am 06.03. um 18:30 Uhr   Rettet das Dorf    mit Regisseurin Teresa Distelberger  und mit Bernd Fischer (Ennsthaler und UmsEgg Genossenschaft in Losenstein)

Weiterlesen: La verité – Leben und lügen lassen

La verité – Leben und lügen lassen
Japan/Frankreich 2019 / 106 Minuten / DF, OmU (französisch) | ab 6.3.2020
Eine mit feinem Humor und Empathie für menschliche Schwächen erzählte, berührende Mutter-Tochter-Geschichte über große und kleine Lebenslügen.
Die französische Filmdiva Fabienne (Catherine Deneuve) mimt in ihren Memoiren vortrefflich die Rolle der hingebungsvollen, liebevollen Mutter. Ihre Tochter Lumir (Juliette Binoche) hingegen hat ganz andere Erinnerungen an die Kindheit mit einer Frau, die sich stets im Licht der Öffentlichkeit sonnte. Als die Drehbuchautorin mit Ehemann Hank (Ethan Hawke) und dem gemeinsamen Kind aus New York nach Paris zurückkehrt, versucht sie, ihre Mutter mit den verdrehten Wahrheiten in deren Autobiographie zu konfrontieren.

Weiterlesen: DIE KÄNGURU-CHRONIKEN

DIE KÄNGURU-CHRONIKEN

Ein Film von Dani Levy |Deutschland 2019|93 Minuten |Start: 6. März 2020

Das Känguru zieht bei seinem Nachbarn, dem unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe, ein. Doch kurz darauf reißt ein rechtspopulistischer Immobilienhai die halbe Nachbarschaft ab, um mitten in Berlin-Kreuzberg das Hauptquartier der internationalen Nationalisten zu bauen. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist. (Äh ja, das hatte ich vergessen zu erwähnen.) Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Den Rest kann man sich ja denken. Vier Nazis, eine Hasenpfote, drei Sportwagen, ein Psychotherapeut, eine Penthouse-Party und am Ende ein großer Anti-Terror-Anschlag, der dem rechten Treiben ein Ende setzen soll. Nach einer wahren Begebenheit.

Weiterlesen: Die perfekte Kandidatin

Die perfekte Kandidatin
Deutschland/Saudi-Arabien 2019 / 101 Minuten / DF, OmU (saudiarabisch) | ab 13.3.2020
Die Parabel über gesellschaftliche Veränderungen in Saudi-Arabien verbindet sich mit einer Hommage an die künstlerischen Traditionen des Landes.
Weil ihr Cousin, von dem sie sich Hilfe verspricht, nur Kandidaten für die Stadtrats-Wahl empfängt, erklärt sich die saudi-arabische Ärztin kurzerhand zur Kandidatin. Hinter der bürokratischen Willkür entdeckt Maryam die große Chance, Probleme bei der Arbeit selbst in die Hand nehmen zu können.

Weiterlesen: Narziss und Goldmund

Narziss und Goldmund
Drama | D | 2020 | ab 13.3.2020
Stefan Ruzowitzky verfilmt Hermann Hesses weltbekannte gleichnamige Erzählung.
Zwei konträre Lebensentwürfe und Charaktere bilden den Kern der Geschichte von Narziss und Goldmund. Da ist auf der einen Seite der asketische und tiefreligiöse Klosterschüler Narziss (Sabin Tambrea), auf der anderen Seite der junge, ungestüme Goldmund (Jannis Niewöhner), der von seinem Vater ins mittelalterliche Kloster Mariabronn gebracht wird.

 

Weiterlesen: Waren einmal Revoluzzer

Waren einmal Revoluzzer
Österreich 2019 / 104 Minuten | ab 20.3.2020
Johanna Moders Tragikomödie ist ein präziser Kommentar zur Wohlstandsgesellschaft – und ihren äußeren und inneren Grenzen.
Die Paare Helene (Julia Jentsch) und Jakob (Manuel Rubey), Tina (Aenne Schwarz) und Volker (Marcel Mohab) sind moderne, urbane Enddreißiger und genießen ihr geregeltes und privilegiertes Leben in Wien. Als sie der Hilferuf eines russischen Freundes aus Studienzeiten erreicht, ergreifen sie kurzentschlossen die Chance zu helfen: Endlich einmal nicht nur reden, sondern wirklich etwas tun.

Weiterlesen: Mulan

Mulan
Der Disney-Zeichentrick-Klassiker realverfilmt als Action-reiches Fantasy-Abenteuer im alten China. ab 26.3.2020
"Mulan" erzählt die Geschichte des gleichnamigen Mädchens, dessen Vater in die kaiserliche Armee eingezogen wird, um die einfallenden Mongolen zu bekämpfen. Aus jeder Familie muss ein Mann in den Krieg ziehen. Doch der alte Mann hat keinen Sohn. Da ihr Vater die Strapazen des Krieges nicht überleben würde, verkleidet sich Mulan als Mann und gibt sich als ihr Vater aus. Als Soldatin des Kaisers zieht sie in den Krieg. Ihr Vater bittet die Geister seiner Ahnen darum, seine Tochter auf ihrer gefährlichen Reise zu beschützen.

Weiterlesen: Trolls World Tour

Trolls World Tour
Animation | Komödie | USA 2020 | ab 26.3.2020

Rock rules! In der Fortsetzung der bunten Musical-Animation wollen Poppy und Branch genau das verhindern.
Poppy (Anna Kendrick) und Branch (Justin Timberlake) entdecken, dass es sechs verschiedene Troll-Völker gibt, die über sechs verschiedene Länder verteilt sind. Jeder Troll-Stamm hat sich ganz und gar einer Musikrichtung verschrieben: Neben dem bereits bekannten Pop-Tribe gibt es auch noch Trolls in den Musikrichtungen Funk, Country, Techno, Classical und natürlich Rock.

Weiterlesen: Peter Hase 2

Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker
Animation | Familienfilm | GB 2020 | ab 27.3.2020

In seinem zweiten Abenteuer verlässt Peter Hase den heimischen Garten.
Der liebenswerte, schelmische Hase Peter kehrt wieder zurück. Bea, Thomas und die Hasen haben eine glückliche Patchwork-Familie gegründet, aber auch wenn er sich redlich bemüht, gelingt es Peter nicht, seinen Ruf als kleiner Schlawiner loszuwerden. Als er sich auf ein Abenteuer außerhalb des Gartens einlässt, findet er sich in einer Umgebung wieder, wo seine spitzbübische Art gut ankommt. Aber als seine Familie alles riskiert, um ihn wiederzufinden, muss Peter sich selbst fragen, was für ein Hase er sein will.

Weiterlesen: James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben

James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben

ab 8.8.2020

Um einen entführten Wissenschaflter zu retten, wird Bond aus dem Ruhestand zurückgeholt und steht bald einem neuen Superschurken gegenüber.

 

.