Hier finden Sie laufend Ergänzungen zu Themen rund um das "Neue Bewusstsein".

 

STATEMENTS zum NEUEN BEWUSSTSEIN

Bei INBE Network of Change http://www.inbe.info/netzwerk/statements/

 

TERMINKALENDER für Veranstaltungen zum NEUEN BEWUSSTSEIN in und um Steyr

Bei Eveline Schedlberger http://www.eveline-schedlberger.at/

Bei Gabriele und Karl Adlberger, Seminarhaus http://www.koglhaeusl.at/

Bei Maria Müllner http://www.enev.at/category/events/

 

MEDITATIONEN - Angebote und Termine über Grenzen hinweg

In eigener persönlicher Sache:

wenngleich ich es viel lieber hätte, wir könnten Meditationen grundsätzlich kostenlos miteinander erleben, weil sie dem großen Ganzen dienen, bitte ich um Verständnis, dass manche Angebote Energieausgleich erfordern, weil jene, die die Meditationen thematisch vorbereiten, sich voll-beruflich dafür einbringen und deshalb nicht un-entgeltlich arbeiten können/wollen. Sollte es weitere kostenlose Angebote geben, bitte informiert mich, – danke!

  • x) Brigid Panholzer, Klangwelle Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel. 07230-8660; 4020 Linz, Hanuschstraße 16 (Praxis Karin Sklenka)
  • x) Monika Neubauer, http://www.monika-neubauer.at/ Dienstags, 14-tägig ab 19:30 Uhr, 4551 Ried im Traunkreis, Kapellenweg 7a, Tel. 0699-120 164 94       
  • x) Vera Schott und Dr. Maximilian Eckhard „Seelenstärkung“ jeden Montag, 19:00 Uhr, 4451 Garsten, Dr. Wichtlstr. 6 (20€) Tel: 0676 – 8448 78 886 
  • x) Meditationsgruppen „Wissenschaft der Spiritualität“ in Österr., Schweiz, Deutschland anhand der übersichtlichen Landkarte zu finden, z.B. in Steyr, Linz, München, Zürich … unzählige     Angebote, unaufdringlich, kostenlos, empfehlenswert, leicht zu finden unter: http://www.wds-online.eu/434.html INFO dazu: Durch Meditation auf das innere Licht und den inneren Klang verbinden wir uns mit der unendlichen göttlichen Quelle allen Lebens. Können so Probleme des  Alltags besser meistern, finden inneren Frieden, entdecken unser wahres Wesen. Jede/r ist herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns diese Meditationsmethode kennenzulernen und zu vertiefen.

 

         x) Manuela Ruttensteiner, Meditationskurse und bestehende Gruppen erfragen bei http://www.manuela-ruttensteiner.at/Das_biete_ich_an.htm 4400 Steyr, Schönauerstr.7

         x) Meditationsangebote in größeren Abständen, Anfragen bei Elfriede A`Ina Heinrich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!http://www.seelen-licht-freiheit.at/willkommen.html 4203 Altenberg,             Waldweg 25, Tel: 0650 333 8418 

 

NEUE WEGE im Wirtschaftssystem und EIN NEUES MITEINANDER (mit und/oder ohne Geld)

 

Am Beispiel Dr. Gerhard Zwingler und Team:

1) NETswerk zur regionalen und somit nachhaltigen Lebensmittelversorgung in Bioqualität mit inzwischen fast 30 Partnern/Regionalstellen http://netswerk.at/ + http://netswerk.at/index.php/team-steyr-2/unser-angebot/

2) SonnenZeit für alternative Möglichkeiten zum heutigen Zahlungsverkehr/Finanzierungsmodellen, in Harmonie mit der Natur http://www.sonnenzeit.jetzt/worum-geht%C2%B4s/

 

Am Beispiel BIO- und Permakultur bezogen auf unsere Nahrungsquellen vor Ort und die Art der Bewirtschaftung:

1) Sigrid Nepelius und Peter Mittermaier, Urltal-Monument 13, 3352 St. Peter/Au  http://www.steinrieglhaeusl.at/

    mit zahlreichen Hinweisen zu Permakultur und Naturgarten http://www.steinrieglhaeusl.at/webtipps/

2) Sepp und Veronika Hundsberger, St. Ulrich bei Steyr, Permakulturhof Rathmoser http://permakultur.cc/beschreibung/

 

Am Beispiel Anne Schneider die mit viel Tatkraft rangeht https://www.transition-warburg.de/ unter anderem nahe Kassel auch eine Filmreihe!

 

Am Beispiel Ursula Kliment mit ganz vielen Ideen, Lebendigkeit, Umsetzungstalent, Schulgründungsansatz und einem Visionskaffee bei http://www.lebenimsein.at/ in Garsten

 

Am Beispiel von WIR GEMEINSAM Zeit und Talentetausch zwischen Menschen und Unternehmen http://www.wirgemeinsam.net/ in ganz Österreich

 

Am Beispiel Bernd Fischer, außergewöhnlicher Kaufmann in Losenstein, der ganz neue, soziale Wege geht, vielseitig, ideenreich über den eigenen Tellerrand hinaus ... ein neues Miteinander anstrebend: http://www.meinbezirk.at/oberoesterreich/steyr/themen/bernd-fischer.html

 

Am Beispiel Heidemarie Schwermer, die seit 1996 ohne Geld lebt und uns viele vorbildliche Anregungen und teilweise völlig neue Denkansätze schenkt: http://neueseite.heidemarieschwermer.com/category/neue-lebensform/mein-leben-ohne-geld/

 

Am Beispiel Raphael Fellmer, der seit 2010 in den Konsumstreik getreten ist, dennoch mit seiner vierköpfigen Familie ein glückliches Leben lebt. In Vorträgen erklärt er wieso, wie und wodurch er dazu kam und wie gerade er durch Gründung von http://foodsharing.de/ zum Lebensmittelretter geworden ist: http://www.raphaelfellmer.de/

 

Am Beispiel Kurt Schrammel, Malermeister mit eigenem Bio-Malereibetrieb in Salzburg, der mit seinem Team die "Geldfreie Welt" anregen will. Schritt für Schritt setzt er dies auch vorbildhaft in seinem Betrieb um: Er bietet sein Fachwissen in Wort und Tat an und gestattet dem Auftraggeber die Mitarbeit, ermuntert sogar dazu, um dadurch seitens des Malerbetriebs ArbeitsZeit und seitens des Bauherrn damit Geld einzusparen - eine fantastische, nachahmenswerte Kombination: www.freieweltbewegung.org + http://schrammel-naturfarben.at/

 

Am Beispiel Verein SOL (Menschen für Solidarität - Ökologie - Lebensstil) der sich seit 1979 unermüdlich überparteilich und überkonfessionell für mehr Menschlichkeit in allen Lebenslagen und allen Lebensbereichen einsetzt: http://www.nachhaltig.at/ hier kann der Newsletter oder das Magazin per Post angefordert werden!

 

Am Beispiel ÖkoFILM - Zukunftsfähiges zum Anschauen von Andrea Pichler-Neumayr und Reinhard Dobretsberger http://www.oekofilm.at/

 

Fünf KRAFTPLÄTZE in und um Steyr

Einer Tradition vieler Naturvölker folgend, befinden sich hier Steinkreise ... zum Innehalten, zum Meditieren, zum Beten, zum Auftanken, zum Feiern, zum Musizieren, zum Singen, zum Reden, zum Schweigen, zum Rasten ... jeder darf die Plätze zu jeder Zeit uneingeschränkt nach eigener Gestaltungsmöglichkeit, jedoch "im Sinne des Höchsten und zum Wohle aller" unter freiem Himmel nutzen. Gerne kann bei jedem Besuch ein mitgebrachter Stein beliebiger Größe als Symbol für eine Bitte oder einen Dank an das Leben und die Schöpfung dort abgelegt werden.

https://www.facebook.com/LichtstadtSteyr ... nachfolgend sind die Lichtkreise an allen Kardinalpunkten der Stadt zu finden:

Im Norden: in 4407 Dietach, direkt bei Thannstr. 15 (Zugang rechts durch offenen Zaun erlaubt und erwünscht)

Im Osten: in 4441 Behamberg, am Daxberg, nahe Badhof 4 (über Fußweg am Waldesrand erreichbar, oben neben Parkbank)

Im Süden: in 4461 Laussa, nahe Oberdambachstr. 58 (über Fußweg in südl. Richtung im Wald, kl. Stück entlang Kneippweg)

Im Westen: in 4523 Neuzeug, nahe Mühlauweg 41 (über Fußweg direkt in den Wald neben dem Kindergarten erreichbar)

Im Zentrum: 4400 Steyr, inmitten der Stadt, Schlosspark neben Promenade, nahe Schlossteich (über alle Fußwege)

Hier alle Kraftplätze mit Foto, Anfahrtsweg, Landkarte: https://www.eveline-schedlberger.at/pdf/LICHTSTADT%20STEYR%20-%20alle%20Standorte%20der%205%20Licht-Kraftplaetze%20einzeln.pdf