b_150_100_16777215_00_images_stories_toteimsee_toteimsee1.jpg

Der Tote im See
Spielfilm TV | Nikolaus Leytner | 2017|
Als Grete Öller, Kriminalbeamtin am Landeskriminalamt Linz, gemeinsam mit ihrer jungen Kollegin Lisa Nemeth zu einem im Stausee Steyrdurchbruch gefundenen Toten gerufen wird, scheint alles schnell klar zu sein: Der Tote, Erich Dirngraber, hat, nachdem ihn seine Frau mit den Kindern verlassen hat, nicht nur unter Depressionen gelitten, sondern auch an Krebs in weit fortgeschrittenem Stadium. Dirngraber, dem seelischen Druck und der Aussicht auf einen qualvollen Tod nicht gewachsen, hat offensichtlich Selbstmord begangen.

 

Jugendfrei ab 12 Jahren, 90 Min.

Mi. 20.6. u. Do. 21.6. um 20.15 Uhr
Fr. 22.6. bis So. 24.6. täglich um 18.30 Uhr

Regie: Nikolaus Leytner
Kamera: Hermann Dunzendorfer
Drehbuch: Nikolaus Leytner & Anton Maria Aigner
Schnitt: Alarich Lenz
Produzenten: Tommy Pridnig, Peter Wirthensohn
Produktionsfirma: Lotus-Film GmbH
Besetzung: Josef Hader, Maria Hofstätter, Miriam Fussenegger, Erni Mangold, u.v.m.

Grete und Lisa suchen in Dirngrabers Haus nach weiteren Indizien für ihre Theorie - und machen dabei eine Entdeckung, die Grete völlig unvorbereitet trifft und ihr Leben ins Wanken bringt...

b_150_100_16777215_00_images_stories_toteimsee_toteimsee1.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_toteimsee_toteimsee2.jpg b_150_100_16777215_00_images_stories_toteimsee_toteimsee3.jpg