b_150_100_16777215_00_images_die-stille-revolution_neu3.jpg

Der neue Film zum Kulturwandel unserer Arbeitswelt

Die Zeit ist reif für eine neue Unternehmenskultur/-Führung, da sich die heute gelehrte und gelebte überholt hat und nicht zukunftsfähig ist. Was folgen muss ist nichts Geringeres als ein Paradigmen-Wechsel: Nicht die Optimierung aller Prozesse und die möglichst effiziente Ausbeutung der Belegschaft (Homo Ökonomicus) führt zur Gewinnmaximierung, sondern im Gegenteil, die Wertschätzung des Menschen und eine damit einhergehende Befreiung seiner Begabungen und Talente führt unterm Strich zu mehr Innovation und Einsatzbereitschaft und somit zu noch besseren Betriebsergebnissen, da der Mensch wieder einen Sinn nicht nur in seiner Arbeit sieht, sondern damit auch in seinem Leben.

Österreich-Premiere am Mi. 23.5. um 19.00 Uhr -  Mit Regisseur Kristian Gründling

Erleben Sie den preisgekrönten Film „DIE STILLE REVOLUTION“
von Kristian Gründling nach einer Vision von Bodo Janssen.
Gold bei den Deauville Green Awards und Gewinner der Cannes Corporate Media & TV Award 2017.

Mit: Prof. Dr. Gerald Hüther - Neurobiologe, Sebastian Purps-Pardigol, Kulturwandel in Unternehmen,
Thomas Sattelberger - Personalvorstand a.D. Telekom, Pater Anselm Grün - Autor „Führen mit Werten“,
Götz Werner, Rainer Voss - Investmentbanker a.D., Werner Tiki Küstenmacher - simplify Methode,
Oliver Haas - Begründer „Corporate Happiness“, Hans Eichel - Finanzminister a.D.,
Ulrich Klotz - Expertengruppe „Zukunft der Arbeit“ beim Bundeskanzleramt
Wolfgang Clement - Wirtschaftsminister a.D., Wolf Lotter - Mitbegründer brandeins
Dr.Dr. Cay von Fournier - SchmidtColleg Seminare, Verena Neuse - Führungskräftetraining
Prof. Brink - Universität Bayreuth, Lehrstuhl „philosophy and economics“
Prof. Fuchs - Universität Bayreuth, Lehrstuhl „philosophy and economics“
vielen Upstalsboomer Mitarbeitern